Mit diesen Plugins wird Ihre Webseite ein Buchungsportal

Mit diesen Plugins wird Ihre Webseite ein Buchungsportal

 

Ich habe vor kurzem ein passendes Buchungsplugin gesucht, das auf einer WordPress-Seite alle nötigen Funktionen für unseren Kunden erfüllen kann.

Und wirklich: Es gibt soviele Buchungsplugins, dass man gerade den Überblick verlieren kann. Ganz im Gegensatz zu den anderen Pluginbereichen wie Store (WooCommerce) oder SEO (YoastSEO), in denen man zwar auch aus verschiedenen Angeboten wählen kann, aber sicher sein kann, nicht überfordert zu werden.

Was wollte ich also erreichen? Eingebucht werden Dienstleistungen. Es gibt dabei zwei Arten, die sich vor allem in der Länge der Dienstleistung unterscheiden.

  1. 2-3 Stunden Service
  2. Dienstleistung dauert etwa 3 Werktage

Und nun muss das Buchungsplugin genau dieses leisten. Meist spezialisieren sich diese Plugins lediglich auf Hoteliers und deshalb musste ich etwas graben.

 

Pinpoint

BPlugTitle PinpointErster und natürlicher Kandidat, da grafisch sehr ansprechend. Außerdem hat Pinpoint eine Fülle von Optionen, die sofort wirksam werden, nachdem man den Button gedrückt hat. Damit kann man schnell alles ausprobieren, was man im Hinterkopf hat.

Nach der Installation und Aktivierung ist Pinpoint ein eigener Menüpunkt in meiner WP-Seitenleiste. Sehr übersichtlich.

Entweder nimmt man das Standardaussehen oder nutzt die Option beautify. Ich finde beide Optionen sehr ansprechend. Das Interface bleibt für den Kunden sehr gut verständlich.

Dazu kann man in der PRO-Version unbegrenzt Kalender erstellen und es gibt die Möglichkeit zum Hinzufügen von Orten und eine Suche. In der Basic-Version kann man einen Kalender benutzen und jeweils immer eine zusätzliche Regel, einen Discount, eine Steueroption einsetzen. Wenn man bezahlt, gibt es die unbegrenzt.

Holen Sie sich Ihren kostenlosen Zugang zur DyneForge Academy!​​​​

In der kostenlosen Schulungsplattform, die exklusiv für DyneForge Abonnenten ist lernen Sie alles worauf es wirklich ankommt, um Ihr Unternehmen erfolgreich in einer digitalen Zeit zu vermarkten.

Ihre Daten sind sicher. Sie können sich jederzeit von unserem Verteiler abmelden. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stunden vs. Tage

Bplugins PinpointNun aber zur entscheidenden Frage, ob es auch den Kriterien standhält. Und tatsächlich: Ich bestimme die Stunden, an denen gearbeitet wird und plane in welchem Umfang und in welchen Zeiträumen Buchungen möglich sind.

Stelle ich dagegen auf die Tageseinstellung, funktioniert die Buchung tageweise ähnlich wie im Hotel. Über die zusätzliche Regel, dass nur bestimmte Zeiträume möglich sind, kann die Buchung auch zeitlich eingegrenzt werden.

Mit dem Shortcode [dopbsp id=1] setze ich den Kalender auf die Seite.

Topkandidat. Was gibt es noch?

 

BirchPress Scheduler (nur noch Premium)

Seit dem Entstehen dieses Artikels hat BirchPress die Verbreitung der kostenlosen Version dieses Buchungsplugins gestoppt. Es gibt nur noch die bezahlte Pro-Version.

Sieht auf den Bildern ebenso vielversprechend im grafischen Bereich aus. Punkten kann BirchPress vor allem mit auf Services zugeschnittene Optionen. So kann man verschiedene Dienstleistungen (Services) mit extra Beschreibung, der Dauer und Preisen erstellen. Dazu kann man auch verschiedene Dienstleister (Provider) eingeben, die verschiedene Services ausführen können.

BPlugTitle BirchPress

Das hört sich schon mal gut an. Aktiviert gibt es zwei neue Menüpunkte: Appointments und Clients.

Also sind ebenso verschiedene Kunden (Clients) eintragbar. Für Geschäfte mit Stammkunden bestimmt eine sehr gute Idee. In den Kalender kann man auch im Back-End Termine eintragen. Für das Front-End gibt es ein Formular. Das binde ich mit [bpscheduler_booking_form] auf meiner Seite ein.

BPlugins BirchPressAuch hier haben die bezahlten Versionen noch deutlich mehr Optionen zu bieten als nur die Grundversion.

Das Formular kommt etwas bieder daher auf dem Desktop. Ich hatte auf etwas mehr Eyecandy gehofft, aber es macht, was es tun soll.

Meine Kriterien

Birchpress kann verschiedene Längen von Serviceleistungen vermerken. Die Leistung darf aber nicht länger als 24 Stunden dauern, hier ist das Maximum an Dauer erreicht. Das verträgt sich nicht mit dem Kriterium, dass mehrtägige Dienstleistungen buchbar sein sollten. Deshalb wird dieses Plugin ausgeschlossen.

 

Appointment Booking Calendar

BPlugTitle AppointmentBCalendarHat mehrere Optionen, um den Kalender darzustellen. Die Buchung wird über einen Kalender mit Formular durchgeführt und für jeden Kalender kann man individuell die Zeitslots einfügen.

Ob also montags nur 4 Termine möglich sind, oder Donnerstag Morgen die ganze Mannschaft da ist und deshalb zu jedem Slot 4 Kunden kommen können, ist also völlig egal. Nur planen muss man es.

Nach der Installation taucht der Appointment Booking Calendar auch als eigener Menüpunkt in der WP-Seitenleiste auf. Die Optionen zeigen sich erst auf den zweiten Blick. Denn nach der Kalendereinstellung drückt man auf ‚Manage Settings‘ und schon sind alle relevanten Optionen da (E-Mail-Empfänger, Währung, etc.).

Über den eingeblendeten Shortcode (bei mir [CPABC_APPOINTMENT_CALENDAR calendar=“1″]) bindet man den Kalender ein.

Die bezahlte Version ermöglicht unbegrenzt Kalender und auch einige andere Optionen sind in der freien Version nicht dabei.

Stunden und Tage

BPlugins AppointmentBookingCalendarDurch die Planung von zur Verfügung stehenden Zeitslots eignet sich das Plugin hervorragend, um zeitlich fixierte Dienstleistungen anzubieten. Die Option zur Captcha-Verifikation verhindert dabei Spam.

Um Dienstleistungen über mehrere Tage anzubieten wiederum ist das Plugin dagegen weniger geeignet. Man kann natürlich in einem Kalender für jeden Tag um 8 Uhr nur einen Zeitslot zur Verfügung stellen. Das Problem mit mehrtägigen Dienstleistungen bleibt dann aber ungelöst. Geht also auch nicht.

 

Bookly

Bookly - Header

Das sehr vielgenutzte Plugin Bookly hat notorisch schlechte Bewertungen. Das wird hauptsächlich aufgrund der Preispolitik sein, denn anscheinend wurden selbst aus der Pro-Version viele Funktionen in eigene Add-Ons ausgelagert.

Jetzt aber erstmal zur Installation. Ein eigener Menüpunkt wird kreiert und man erstellt sich Dienstleistungen, Beschäftigte (mit Diensttagen, Urlaub usw.) und passt das Standard-Formular an, das erstmal in der Firmenfarbe Orange daherkommt. Mehr Stylingoptionen konnte ich nicht ersehen.

Bookly - BuchungDann kann das Buchungsformular per Shortcode [bookly-form] eingebunden werden. Im neuen Gutenberg-Editor gibt es auch eigene Menüpunkte zum Einfügen.

Der Buchungsprozess selbst ist ein mehrstufiger Prozess, in dem erstmal die Verfügbarkeit des Kunden gecheckt wird. Danach können die in dieser Zeitspanne liegenden freien Timeslots gewählt werden. Schließlich noch weitere Details und vor der Bestätigung die Bezahlung (falls sie gebraucht wird).

Services mit verschiedenen Dauern

Positiv ist, dass sich nicht nur Services mit mehrstündiger Dauer festlegen lassen, sondern auch tatsächlich Services, die über mehrere Tage gehen. Und die Buchung funktioniert so tatsächlich.

Wunderbar, bisher das beste Plugin, auch wenn mich die schlechten Bewertungen auf WordPress (3 Sterne) weiterhin etwas irritieren. Irgendwoher kommt das doch, oder?

 

Ein weiteres Plugin wird noch ausprobiert:

Amelia – Events & Appointments Booking Calendar

Amelia - Header

Ein gutes Beispiel für ein Plugin, das viele Dinge hinter ihrer Paywall versteckt. Viele Einstellungen können nur mit der Pro-Version vorgenommen werden. Das Navigieren fällt in den Einstellungen sogar etwas schwer.

Amelia - Pick a dateNach der Installation taucht Amelia als eigener Menüpunkt in der Seitenleiste auf. Man legt einen Service fest und dessen Dauer. Die höchste Einstellung sind 23,5 Stunden. Deshalb wird es nichts mit den mehrtägigen Dienstleistungen. Außerdem wurde der gebuchte Timeslot nicht für weitere Buchungen geblockt. Hoffentlich hat dies nur den Grund, dass ich die entsprechende Einstellung nicht gefunden habe.

Einfügen auf der Seite

Auf der Seite selbst wird der Shortcode [ameliabooking] eingefügt. Damit lassen sich alle eingestellten Dienstleistungen von Nutzern buchen.

Man kann Beschäftigte festlegen, Urlaube planen, Servicezeiten festlegen, spezielle Events organisieren und die Buchungen mit seinem Google Kalender synchronisieren. Das alles aber nur in der Pro-Version.

 

Booking Calendar

Booking Calendar - Header

Das beliebteste Buchungsplugin im Test. Im Backend gibt es sehr wenige und dafür übersichtliche Optionen.

Hat verschiedene Darstellungsoptionen. Alles davon machen optisch etwas her, auch wenn sie sehr einfach sind.

Das Hauptproblem hier ist, dass der Booking Calendar nur entworfen wurde, um Hotelbuchungen zu machen. Es lassen sich weder Stunden festlegen, noch direkt mehrere Tage dauernde Buchungen vorschreiben. Deshalb: Leider raus!

 

Andere Buchungsplugins

Viele Plugins habe ich nun außer Acht gelassen. So zum Beispiel den WordPress Appointment Booking and Online Scheduling Plugin by Appointy und den Appointment Booking and Online Scheduling by vCita, für die man jeweils einen Account bei den Anbietern erstellen muss. Ersteres Plugin ist dann auch lediglich ein Frame, um auf die eigentliche Site von Appointy zuzugreifen.

Alleinstehende Alternativen sind zum Beispiel das WP Booking System oder 8 Degree Availability Calendar. Alle diese Plugins waren auf die ein oder andere Weise nicht die richtige Wahl für meine Bedürfnisse. Hervorzuheben wäre auch noch das vielgenutzte, aber notorisch schlecht bewertete, Bookly.

 

Fazit

BirchPress wäre eine gute Wahl, wenn die Maximaldauer der Dienstleistung nicht wäre. Ein kleines Facelift könnte das Plugin nach meiner Meinung auch vertragen. Dass es inzwischen nur noch die bezahlte Version gibt, macht das Plugin für Einsteiger auch uninteressant.

Pinpoint erfüllt die notwendigen Kriterien, verliert durch die vielen Optionen, die nicht immer glücklich benannt sind, aber etwas an Übersichtlichkeit. Wenn man sich allerdings dort hindurchgekämpft hat, hat man ein optisch schickes Buchungssystem. Manchmal befürchte ich nur, dass ein unbedarfter Nutzer das System nicht sofort verstehen könnte.

Der Appointment Booking Calendar wiederum punktet in der Klarheit und Einfachheit. Das simple Design und zugängige Optionen sagen mir zu. Auch das Interface ist für jeden Benutzer sofort einsichtig. Ein großes Problem besteht hier nur in der Beschränkung auf Termine innerhalb eines Tages.

Bookly scheint seine Feinde in der WordPress-Welt zu haben. Für meine Zwecke jedoch haben die flexiblen Servicezeiten und der übersichtliche, mehrstufige Buchungsprozess das Rennen für dieses Plugin schon entschieden.

Amelia dagegen ist graphisch sehr geschmeidig. Das Problem hier sind neben der Maximaldauer für Dienstleistungen aber die überbordenden Hinweise auf die Bezahlversion. Einstellungen, die ich als freier Nutzer machen kann, muss ich mit der Lupe suchen. Übersichtlichkeit adé.

Ergebnis

Ich lege mich auf das Bookly fest. Bookly kam erst in einem Update des Artikels hinzu. Bei allen anderen getesteten Plugins bestand ein Problem darin, dass ich keines gefunden habe, bei dem von einer gewünschten Zeit an, eine festgelegte Dauer geblockt wird (Kunde wünscht 12:30 und Dienstleistung dauert 2 Stunden, so dass der nächste erst wieder um 14:45 buchen kann). Genau das lässt sich aber mit Bookly machen. Allerdings erst in der Bezahlversion. Und es war das einzige Plugin, bei dem ich Zugriff auf die Bezahlversion hatte.

Nur Bookly hat es zudem möglich gemacht, mehrtägige Dienstleistungen festzulegen.

Insgesamt ist die Fülle an Buchungsplugins verständlich, da auch viele Partikularinteressen der Plugin-User berücksichtigt werden müssen. So gibt es nicht DAS Buchungsplugin für jedermann. Stattdessen muss man genau darauf schauen, was man braucht und welches Plugin einem diese Funktionen bietet.

 

Anhang:

Gegenwärtige Beliebtheit der Plugins — Mindestzahl aktiver Installationen auf WordPress (Stand Februar 2020)

  1. Booking Calendar — 60 000
  2. Bookly — 30 000
  3. Pinpoint Booking System — 9 000
  4. WP Booking System — 9 000
  5. Amelia — 9 000
  6. Appointment Booking and Online Scheduling by vCita — 8 000 (6)
  7. Appointment Booking Calendar — 5 000
  8. WordPress Appointment Booking by Appointy — 1 000
  9. 8 Degree Availability Calendar — 1 000 (über 12)

BirchPress Scheduler inzwischen nur noch in Premium-Version

Zum Vergleich die anderen Bereiche der Plugins

  • Yoast SEO — 5 000 000
  • WooCommerce — 5 000 000

 

Aktualität der Plugins — Zeit seit dem letzten Update (Stand Februar 2020)

  1. WP Booking System — 2 Tage
  2. Appointment Booking Calendar — 1 Woche
  3. Amelia — 2 Wochen
  4. Pinpoint Booking System — 3 Wochen
  5. Booking Calendar — 2 Monate
  6. Bookly — 2 Monate
  7. WordPress Appointment Booking by Appointy — 2 Monate
  8. Appointment Booking and Online Scheduling by vCita — 6 Monate
  9. 8 Degree Availability Calendar — über 1 Jahr

  • Nicole sagt:

    Hi,
    danke für diese Übersicht. Ich bin auf der Suche nach einem Buchungssystem, welches einen Kalender mit bestehenden Terminen integrieren / synchronisieren kann und diese dann als geblockt anzeigen kann. Hast du eine Idee?

    Danke
    Nicole

    • Matthias sagt:

      Hallo Nicole,

      in dem Fall würde ich Dir Bookly empfehlen. Es ist mobile Responsive, synchronisiert mit Google Calender, lässt Buchungen direkt per Paypal bezahlen, kann verschiedene Anbieter und verschiedene Leistungen in einer Ansicht anzeigen und was im Google Calender als Termin eingegeben ist, wird automatisch im Buchungssystem geblockt.

  • >