Drei Tipps wie Sie die Umsätze auf Ihrer Verkaufsseite drastisch erhöhen können!

Trotz Besucher machen Sie auf Ihrer Verkaufsseite keine Umsätze? Sie wissen nicht, warum. Denn Sie haben genug Traffic.

Gilt doch:Wenn sich ein Interessent erst einmal auf ihrer Verkaufsseite befindet, ist bereits ein großer Schritt in Richtung Verkauf gelungen. Der Besucher beschäftigt sich bereits mit Ihrem Angebot und den von Ihnen bereitgestellten Informationen und hat im besten Fall ein konkretes Kaufinteresse.

umsätze auf der verkaufsseite erhöhenIhn jedoch unmittelbar, nachdem er auf Ihre Seite gelangt ist, mit einem Verkaufsangebot zu konfrontieren, kann aber auch kontraproduktiv sein. Im schlimmsten Fall führt das zu  einem vorzeitigen Abbruch des Kaufprozesses.

Dies wird umso häufiger der Fall sein, je teurer das angebotene Produkt bzw. die Dienstleistung ausfällt. Wenn Ihr Angebot dann noch in breiter Konkurrenz zu anderen steht, senkt dies die Wahrscheinlichkeit eines raschen Abschlusses zusätzlich.

Das Problem besteht darin, dass das Kaufverhalten vieler Menschen im Internet häufig sehr zögerlich ausfällt. Dies ist umso mehr der Fall, wenn es sich um ein höherpreisiges Angebot handelt.

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Besucher, obwohl er sich bereits auf Ihrer Verkaufsseite befindet, im letzten Moment doch noch anders entscheidet, ist hoch. Der Konkurrenzdruck kann bei dem Überangebot im Internet je nach Produkt gewaltig ausfallen.

Im schlimmsten Fall hat er Ihre Seite rasch wieder verlassen, Ihr Angebot wieder vergessen und den Kauf an anderer Stelle getätigt. Einem solchen Absprung lässt sich jedoch mit verschiedenen Mechanismen entgegenwirken.

Die zentrale Frage lautet dabei: Mit welchen Kniffen schafft man es, das eigene Angebot deutlich interessanter zu gestalten als das der Konkurrenz? Das Zauberwort lautet “Verknappung”.

Steigerung der Umsätze auf Ihrer Verkaufsseite durch Verknappung

Ein Angebot, sei es ein physisches Produkt oder eine Dienstleistung, ist um so weniger interessant, je einfacher es verfügbar ist. Wenn klar ist, dass sich der Interessent soviel Zeit nehmen kann, wie er möchte, ohne dass ihm dadurch Nachteile entstehen, dann wird er sich im Zweifel diese Zeit auch nehmen.

Er wird sich z.B. nach günstigeren oder interessanten Angeboten umschauen. Je mehr Zeit aber vergeht, desto unwahrscheinlicher wird der Abschluss, sofern Sie dem Interessenten nicht zusätzlich einen konkreten Grund geben, den Kauf auf genau Ihrer Seite zu tätigen.

Die 3 wichtigsten Aspekte für erfolreiches E-Mail Marketing Cover Tablet

Die 3 wichtigsten Aspekte für erfolgreiches E-Mail Marketing!

Melden Sie sich für unseren Verteiler an und holen Sie sich unseren kostenlosen Ratgeber, der Ihnen die drei wirklich wichtigen Aspekte zeigt, mit denen Sie auch noch heute erfolgreiches
E-Mail Marketing betreiben können!

Ihre Daten sind sicher. Sie können sich jederzeit von unserem Verteiler abmelden. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verknüpfen Sie daher Ihr Angebot unbedingt mit einem “verknappenden Aspekt”. Hierzu gibt es verschiedene interessante Möglichkeiten. Es geht darum, wie Sie ihrem Angebot eine unwiderstehliche Note verleihen und sich so die Wahrscheinlichkeit, dass der Besucher sich für einen Abschluss auf Ihrer Seite entscheidet, wesentlich erhöht.

Welche Möglichkeiten gibt es konkret, diesen Entscheidungsdruck auf den Interessenten, der vielleicht kurz vor einer Kaufentscheidung steht, spürbar zu erhöhen?

1 . Zeitliche Verknappung

Eine Möglichkeit besteht darin das Angebot zeitlich zu limitieren. Dabei sollte dieses im Idealfall mit einem kleinen Rabatt oder besonderen Bonus verbunden sein, um dem Interessenten auch umsätze auf der verkaufsseite erhöheneinen greifbaren Vorteil einzuräumen und ihn so zu einer raschen Kaufentscheidung zu bewegen.

Folgende Möglichkeiten der zeitlichen Verknappung sind die häufigsten:

  • Dieses besondere Angebot haben wir exklusiv für Sie 24 Stunden reserviert!
  • Bestellen Sie innerhalb von 24 Stunden und sparen Sie zusätzlich 10%!
  • Bestellen Sie innerhalb von 24 Stunden und erhalten Sie zusätzlich XY als     Prämie/ Geschenk.

Um dem Besucher Ihrer Seite die Brisanz und Exklusivität Ihres Angebots vor Augen zu führen, ließe sich auch ein Timer mit Countdown an der entsprechenden Stelle einfügen. Er zeigt an, wieviel Zeit noch verbleibt, bis das besondere Angebot verstrichen ist.

Zusätzlich kann das Angebot in einen besonderen zeitlichen Kontext eingebettet werden, um dessen Exklusivität noch einmal hervorzuheben. Es handelt sich dabei gewissermaßen um die Begründung für den exklusiven Charakter des zeitlich begrenzten Angebots. Hierzu bietet sich ein z.B. ein Bezug auf die Jahreszeiten oder auf Feiertage an.

Eine solche besondere Angebotssituation lässt sich fast immer “konstruieren” und plausibel mit dem Produkt in Verbindung bringen.

Bsp: Bestellen Sie innerhalb der nächsten 48 Stunden und profitieren Sie von unserem exklusiven Frühlings- /Sommer- /Herbst- /Winter- Angebot, zum Valentins- / Mutter-/ Vatertag etc.

2. Verknappung der Menge

Die zweite Möglichkeit den Druck der Kaufentscheidung für den Interessenten zu erhöhen, besteht in einer Verknappung der Menge. Weisen Sie ihn darauf hin, dass Ihr besonderes Angebot auf nur 500 Exemplare limitiert ist.

Wenn Sie dagegen Seminare, Kurse oder Coachings anbieten bietet es sich an diese, mit Verweis auf die gewünschte Qualität mit einer passenden Obergrenze zu versehen. Ein Beispiel hierfür ist:

  • Um eine möglichst intensive Betreuung unserer Teilnehmer gewährleisten zu können, ist dieser Kurs streng auf 15 Plätze begrenzt!

3. Verknüpfung des Angebots mit einem exklusiven Bonus

umsätze auf der verkaufsseite erhöhenJeder Mensch freut sich über ein Geschenk, einen Rabatt oder eine Gratisleistung.

Verknüpfen Sie das Angebot doch mit einem exklusiven Bonus oder einer kleinen Aufmerksamkeit. Sofern die Bestellung zeitnah erfolgt, erhält der Kunde z.B. ein exklusives Geschenk, eine Prämie oder einen lukrativen Gutschein für seine nächste Bestellung.

Die Möglichkeiten hiebei sind vielfältig und der Bonus sollte dabei unbedingt in einem sinnvollen Bezug zum eigentlichen Produkt stehen. Es bietet sich an, diesen Bonus ebenfalls mit einem zeitlichen Limit oder einer Obergrenze der Bestell Reihenfolge zu verknüpfen.

  • Die ersten 100 Besteller erhalten zusätzlich XY!
  • Bestellen sie innerhalb der nächsten 48 Stunden und erhalten Sie zusätzlich gratis   XY!

Entscheiden Sie von Fall zu Fall, welche der aufgezeigten Möglichkeiten der Verknappung am besten für Ihr Produkt bzw. Dienstleistung geeignet ist.

Auf diese Art verleihen Sie ihrem Angebot, die notwendige Würze, um es für den Interessenten unwiderstehlich zu machen. Sie werden feststellen, dass sich die Verkaufsrate auf Ihrer Seite dadurch wesentlich erhöht, da Sie sich so deutlich von Ihrer Konkurrenz abheben.

 

 

Andreas Pagel

Über den Autor

Andreas liebt das Schreiben und so hat er inzwischen mehrere Bücher veröffentlicht, die zu verschiedensten Themenkategorien gehören. Sein hohes Interesse an einem breiten Themenspektrum ermöglichen es Andreas in nahezu jedem Themenkomplex fundierte Artikel zu verfassen. Ist er gerade nicht mit schreiben beschäftigt widmet er sich seinem Hobby der gesunden Ernährung.

Ähnliche Folgen:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>