8 1/2 Social Media Fun Facts

Seit Sheldon Cooper aus der Big Bang Theorie und seinen Fun Facts, die seinen Serienfreunden meist auf die Nerven gehen, bin ich ständig und überall auf der Suche nach solchen. Kann man gut auf Partys anbringen, wenn man eigentlich niemanden kennt… Mit den folgenden Fun Facts über soziale Netzwerke möchte ich allerdings nicht langweilen, sondern zu einem weiteren kleinen Einblick in die Welt der sozialen Netzwerke verhelfen.

1. Die Follower

Vergleicht man Xing, Google+, Facebook dann haben XING-Nutzer mit einem Durchschnitt von 169 Followern das größte Netzwerk. Google+-Nutzer hingegen durchschnittlich nur 52.

2. Unverzichtbar

Sechzig Prozent der Facebook-Nutzer würden ihr Facebook-Profil erst löschen, wenn man ihnen mindestens 500 Euro dafür bietet.

Die Facebook-Mitgliedschaft bedeutet den Usern viel – liegt das daran, dass sie hauptsächlich zur privaten Kontaktpflege genutzt wird?

3. Die Aufmerksamkeitsspanne

Untersuchungen haben gezeigt, dass die Aufmerksamkeit beim typischen youtube-Nutzer nach 30 Sekunden nachlässt. Schaut er ein Video von 90 Sekunden, so ist er am Ende unaufmerksamer und leichter abzulenken. Bei nur 30 Sekunden hält ers locker bis zum Ende durch

Bei Videos ab zwei Minuten verhält es sich dann wieder anders: Der durchschnittliche Betrachter kann dem Video die ganze Zeit seine volle Aufmerksamkeit schenken. Gleiches gilt für Filme/Serien ab 45 Minuten.

4. Der Nutzen von Social Media

Starten Sie mit E-Mail Marketing durch. 


Tragen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse ein, um direkt die erste E-Mail des kostenlosen E-Mail Marketing Kurses zu erhalten.

Ihre Daten sind sicher. Sie können sich jederzeit aus dem Verteiler austragen.
Mehr Informationen zum Versand, Datenschutz, Widerruf und Inhalt erhalten Sie hier.

Wenn man weiß, wie man soziale Netzwerke nutzen kann, sind bis zu 62% mehr Umsatz möglich.

5. Die Zahlen

140 Millionen Tweets pro Tag – das war der Rekord von Twitter im Jahr 2011! Kein Wunder: Jeder Tweet ist auf 160 Zeichen begrenzt, du brauchst also weder lange Zeit zum Verfassen eines Tweets noch zum Lesen der anderen Tweets.

Twitter ist also besonders geeignet, um schnell auf den neusten Stand gebracht zu werden, kurz und knackig. Deshalb birgt es auch für Unternehmen viel Potential, sich zu vernetzen und die Marke präsent zu machen.

6. Der Geschlechterkampf

In den meisten Netzwerken sind Männer und Frauen zu gleicher Anzahl vertreten, mal sind 48% der Mitglieder Männer, mal umgekehrt. Eine Ausnahme bildet hier Google+: Fast 70% der Mitglieder sind Männer.

Erklären kann man das damit, dass viele Web Designer, Ingenieure und Softwareentwickler diese Seite benutzen – alles (noch) Männerdomänen!

7. Der Preis lockt

Auf Pinterest, deiner virtuellen Pinnwand und nach Facebook und Twitter das dritterfolgreichste soziale Netzwerk in der Welt, werden Pins, die einen Preis enthalten, 36% öfter weiter gepinnt als Pins OHNE Preis! An was das wohl liegt???

8. Mehr Tags, mehr Likes

Laut einer Studie, die auf 1,494,175 Fotos von 538,270 Usern basiert, bekommt man auf der Fotoplattform Instagram durch mehr Tags auch mehr Likes und Kommentare.

Je mehr ich also poste und tagge (das heißt, Hashtags o.ä. verwende), desto beliebter wird mein Instagramprofil.

Das hat mich so überrascht, dass ich derzeit ein kleines privates Experiment dahingehend durchführe…

+ ½ ) Indisches Netzwerk?

Und zum Schluss noch ein halber Fakt: Über 100 Millionen der Facebook-User kommen allein aus Indien. Nicht verwunderlich, wenn man sich die Bevölkerungsdichte anschaut.
 

Über den Autor

Immer von neuen Ideen gejagt, ist Anne der kreative Kopf im Content Management und Herrscherin über Social Media.

Kommentar hinterlassen 0 Kommentare

Kommentar hinterlassen:







Steigern Sie Ihre Umsätze mit unserem kostenlosen
E-Mail Marketing Kurs!

Mit unserem kostenlosen E-Mail Kurs lernen Sie alles, was Sie brauchen, um mit E-Mail Marketing durchzustarten.

Ihre Daten sind sicher. Sie können sich jederzeit aus dem Verteiler austragen.
Mehr Informationen zum Versand, Datenschutz, Widerruf und Inhalt erhalten Sie hier.